Vidéo : Ancient Beech Forests

vidéo suivante

Contenu proposé par

France Télévisions
Langues vivantes01:19

Ancient Beech Forests

Wege zum Welterbe in Deutschland

80 Kilometer nordöstlich von Berlin liegt einer der letzten, von der Hand des Menschen unberührten Buchenwälder Europas.

Während der deutsch-deutschen Teilung gehörte der Forst Grumsin zum Staatsjagdgebiet der DDR. Für die aller meisten Menschen galt daher für diesen Wald: Zutritt verboten.
Ein nahezu unberührter Natur- und Lebensraum blieb auf diese Weise erhalten. Noch vor 6.500 Jahren bedeckten Buchenwälder fast die Hälfte des europäischen Kontinents.
Das Sumpf-, Moor- und Seenreich des Grumsiner Forsts steht heute unter dem Schutz des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin. Die Natur bleibt hier einfach sich selbst überlassen.
Mit vier weiteren Buchenwäldern in Deutschland zählt der Grumsiner Forst seit 2011 zum UNESCO Weltnaturerbe.

Réalisateur : DW

Producteur : DW / DW Transtel

Année de copyright : 2013

Année de production : 2013

Publié le 28/09/16

Modifié le 13/01/20

arrow
voir plus

Ce contenu est proposé par