Vidéo : Deutsche Küche - Culture et connaissance en allemand

icu.next-video

Contenu proposé par

France Télévisions
Langues vivantes04:40Publié le 20/10/2016

Deutsche Küche - Culture et connaissance en allemand

Die wahrheit über Deutschland (The truth about Germany)

On pense souvent que la cuisine allemande, à base de viande, est grasse et copieuse. On pense à la choucroute, aux jarrets de porc et autres pommes de terre sautées... 

Les Allemands aiment-ils encore leur cuisine traditionnelle ? (texte en allemand)

Die deutschen Küche gilt als deftig und ziemlich fetthaltig. Sauerkraut, Schweinshaxen oder Bratkartoffeln zum Beispiel prägen die deutsche Esskultur. Typisch für diese sogenannte deutsche Hausmannskost ist ihr hoher Fleischanteil. Aber mögen die Deutschen wirklich noch so gerne ihre traditionelle und herzhafte deutsche Hausmannskost?

Die Deutschen essen 61 kg Fleisch por Jahr. Das ist über das Doppelte des Fleischverzehrs von 1950, liegt aber immerhin unter dem EU-Schnitt von 65 Kilo. Dafür essen die Deutschen 16% weniger Gemüse als ihre EU-Nachbarn. Was ist denn Ihr Lieblingsgericht?

-Mein Lieblingsgericht sind Kohlrouladen mit Kartoffeln von meine Vater gemacht.

-Spaghetti mit Tomatensoße.

-Mein Lieblingsgericht sind die Pelmeni, die russische Küche. 

Das klingt ja sehr international. Das Interesse an ausländischen Speisen wird statistisch belegt. Denn nach eine aktuellen Umfrage ist das Lieblingsgericht deutscher Bürger im eigenen Haus zwar fleischhaltig, aber ganz und gar undeutsch: die italienische Spaghetti bolognese. Erschütternde Fakten. Um herauszufinden, wie es um die traditionelle deutsche Küche tatsächlich bestellt ist, fahre ich nach Rostock an der Ostsee, um dort mit Sternekoch Tillmann Hahn zu kochen.

Wie sehr ist die klassisch deutsche Küche denn überhaupt noch im Trend? Also klassisch deutsche Küche meint ja häufig regionale Küche. Die Unterscheidung der Region ist nicht mehr so einfach, weil es ganz viele Verwischungen gibt, was auch gut so ist natürlich. Häufig ein bisschen in Vergessenheit geraten sind die Traditionen. Wir versuchen sie auch gern mal aufrechtzuerhalten und modern neu zu interpretieren.

-Mecklenburger Salzgraslamm mit Cassoulet von weißen Bohnen und grünen Bohnen. 

-Die deutsche Küche wird von Profiköchen neu interpretiert. Wahrscheinlich aber wohl nicht von mir.

Richtig deutsche Hausmannskost stammt ursprünglich, wie der Name ja schon sagt, aus dem Haus. Deshalb recherchiere ich jetzt, welcher Hausmann oder welche Hausfrau bereit ist, mir traditionell deusche Hausmannskost zu kochen.

-Ich bin aber leider kein Koch.

-Hallo, können Sie mir was Deutsches kochen ? So richtig Hausmannskost?

-Okay, komm rein. 

Und endlich bin ich fündig geworden. Rotkohl mit Kartoffelklößen und Lamm. Das sieht lecker aus. Warum kochen Sie denn noch traditionell deutsche Hausmannskost?

-Ja, das kommt ein bisschen durch meine Familie. Meine Mutter kocht sehr gerne herzhaft und deutsch halt und ich versuche das weiterzuführen und es schmeckt mir sehr gut.

Tradition und Geschmack. Ist das aber allen Deutschen wichtig?

Hausmannskost ist aber auch außerordentlich vielseitig. So gibt es zum Beispiel in Norddeutschland Grünkohl mit Pinkel. In Ostdeutschland kennt man die Quarkkeulchen. Im Rheinland, also im Westen, bereitet man gern den Halven Hahn zu. Und in Süddeutschland die Maultaschen.

Ich teste jetzt vier Passanten, wie gut sie diese Gerichte ihren ursprünglichen Regionen zuordnen können. Die erste Kandidatin schiebt den Halven Hahn qer durch ganz Deutschland und entscheidet sich dann für das Bundesland Baden-Würtemberg anstatt für das Rheinland im Westen. Schade. Dieser Mann nimmt die Petersilie vom Grünkohl mit Pinkel und legt sie fast nach Süddeutschland. Dann entscheidet er sich aber für die Mitte zwischen Hamburg und Berlin. Ob da wohl die Petersilie herkommt? Sie freut sich schon und schiebt enthusiastisch die Quarkkeulchen nach Süddeutschland und dann sogar weiter nach Österreich. Da werden sich die Ostdeutschen aber freuen. Die schwäbischen Maultaschen werden unschlüssig durch das Bundesland Hessen in den südwestlichsten Zipfel Deutschlands geschoben. Auch wenn die Maultaschen richtig untergebracht wurden, Traditionspflege könnte in Sachen deutsche Hausmannskost wohl noch etwas vebessert werden.

Die traditionelle deutsche Esskultur hat viel Konkurrenz durch ausländische Speisen bekommen. Aber deutsche Hausmannskost ist vielseitig, was scheinbar einige Deutsche noch gar nicht bemerkt haben. Deshalb lässt die neue Herangehensweise deutscher Profiköche auf Besserung beim deuschen Wissen über Hausmannskost hoffen. Damit Mahlzeit. Die Suche geht weiter. Die Suche nach der Wahrheit über Deutschland.

Réalisateur : DW

Producteur : DW / DW Transtel

Année de copyright : 2007

Année de production : 2007

Publié le 20/10/16

Modifié le 13/01/22

Ce contenu est proposé par